*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Leistungen Leistungen
Webservice Webservice
Preise Preise
Rund um den PC Rund um den PC
Spectre und Meltdown Spectre und Meltdown
Telekom-Störung Telekom-Störung
Ende von Win XP Ende von Win XP
E-Mail und SSL E-Mail und SSL
Antivirensoftware Mac Antivirensoftware Mac
Flash Player Flash Player
Alter Computer Alter Computer
PC-Tools PC-Tools
Anruf von Microsoft Anruf von Microsoft
Kurse Kurse
Links Links
Kontakt Kontakt
Adresse Adresse
Kontaktformular Kontaktformular
Zur Person Zur Person
Intern Intern
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

ACHTUNG Schwachstelle Adobe Flash Player Aktualisierung

Wer im Internet surft, kommt an ihm nicht vorbei: Der Adobe Flash Player! Wie heißt es doch so schön auf der Adobe Webseite: „Adobe Flash Player ist der Standard für die Bereitstellung kompakter und ausdrucksstarker Web-Inhalte. Designs, Animationen und Benutzeroberflächen werden unmittelbar auf allen Browsern und Plattformen dargestellt und bieten dem Anwender ein ansprechendes, multimediales Web-Erlebnis.“ (https://www.adobe.com/de/software/flash/about/)

Um das „multimediale Web-Erlebnis“ nicht zu trüben und um Sicherheitslücken zu schließen, sollte immer die aktuelle Flash Player Version installiert und benutzt werden. Ab und an kommen auch Verbesserungen hinzu. :)

Automatische Updates

Nun bietet Adobe, bzw. der Flash Player die Möglichkeit, automatisch nach Adobe Updates für den Flash Player zu suchen und zu installieren. Aber macht er das auch und vor allem richtig?
Nicht nur als Windows-Benutzer (Version XP, Vista, 7, 8) hat man die Auswahl zwischen verschiedenen Internet-Browsern, die man benutzen kann. Ist man als Windows-Benutzer „faul“, benutzt man den „eingebauten“ Internet Explorer, kurz IE (Es soll auch Windows-Versionen ohne IE geben!). Oder aber man lädt sich einen anderen Browser herunter, z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome oder Opera, und surft damit durchs Internet.


Unterschiedliche Versionen

Aber der Internet Explorer und die anderen Browser verwenden unterschiedliche Versionen des Adobe Flash Players! Der Internet Explorer benutzt die ActiveX-Version, der Mozilla Firefox z.B. die Plug-In-Version. Wird nun der Flash Player automatisch aktualisiert um Verbesserungen zu erhalten, aber vor allem um Sicherheitslücken zu schließen, sollten dann beide Versionen, ActiveX- und Plug-In-Version, dieselbe Versionsnummer tragen.

Nun könnte man jedoch auf den Gedanken kommen, ich benutze eh nur den Mozilla Firefox und eben die Flash Player Plug-In-Version, was interessiert mich da die ActiveX-Version des Internet Explorers?!? Wenn nun gar keine ActiveX-Version des Flash Players installiert ist, braucht man sich auch wirklich keine Gedanken machen! Aber wahrscheinlich ist eine ActiveX-Version installiert.
Anders herum, man benutzt nur den Internet Explorer, wird eventuell keine Plug-In-Version installiert sein. Was nicht installiert ist, hat auch keine Sicherheitslücken!Auf den meisten PCs sind aber beide Flash Player Versionen installiert. Und sind auch beide gleich aktuell?

 

Überprüfung der installierten Flash Player-Versionen

Wie kann ich nun herausfinden, welche Flash Player Versionen ich installiert habe? Entweder besuchen Sie die Webseite https://www.adobe.com/de/software/flash/about/ mit dem Browser Ihrer Wahl (wobei zu beachten ist, dass der Internet Explorer nur die installierte ActiveX-Version und z.B. der Mozilla Firefox nur die installierte Plug-In-Version anzeigt!) oder Sie schauen in der Systemsteuerung Ihres Windows-Computers nach. Beispielhaft hier mal für Windows Vista (Bei anderen Version sollte es ähnlich sein!). Starten Sie die Systemsteuerung. Dort finden Sie einige Unterpunkte, darunter auch den Punkt „Sicherheit“.  Unter „Sicherheit“ ist dann auch das Programm Flash Player-Einstellungen zu finden. Haben Sie für die Systemsteuerung die „Klassische Ansicht“ eingeschaltet, finden Sie das Programm Flash Player-Einstellungen direkt in der Systemsteuerung.

Windows Vista - Startseite der Systemsteuerung
Abbildung 1: Windows Vista - Startseite der Systemsteuerung

Systemsteuerung - Unterseite „Sicherheit“ mit Flash Player-Einstellungen
Abbildung 2: Systemsteuerung - Unterseite „Sicherheit“ mit Flash Player-Einstellungen

Windows Vista - Systemsteuerung Klassische Ansicht mit Flash Player-Einstellungen
Abbildung 3: Windows Vista - Systemsteuerung Klassische Ansicht mit Flash Player-Einstellungen

Starten Sie das Programm Flash Player-Einstellungen und wechseln dann auf den letzten Reiter „Erweitert“.


Anzeige nach Öffnen des Flash Player-Einstellungsmanager
Abbildung 4: Anzeige nach Öffnen des Flash Player-Einstellungsmanager

Unter dem Tab „Erweitert“ finden Sie im Abschnitt „Updates“ die installierten Flash Player-Versionen. Hier im Beispiel ist die Plug-In-Version aktueller als die ActiveX-Version.


Anzeige der installierten Flash Player Versionen
Abbildung 5: Anzeige der installierten Flash-Player-Versionen

Um zu erfahren, welche Flash Player-Version aktuell zur Installation von Adobe angeboten wird, klicken Sie einfach auf den Button „Jetzt überprüfen“. Danach öffnet Ihr Standard-Browser die schon oben erwähnte Webseite https://www.adobe.com/de/software/flash/about/ und zeigt die installierte Flash Player-Version (Nochmals ACHTUNG: Der Internet Explorer zeigt die installierte ActiveX-Version und z.B. der Mozilla Firefox die installierte Plug-In-Version an) und die aktuell zur Verfügung stehenden Flash Player-Versionen in einer Tabelle.


Manuelle Aktualisierung des Flash Players

Da wohl in unserem Beispiel die automatische Aktualisierung der ActiveX-Version nicht geklappt hat, bzw. es gab zwar immer Benachrichtigungen über neue Flash-Versionen, aber scheinbar wurde immer nur die Plug-In-Version aktualisiert, sollte zur Sicherheit die aktuelle ActiveX-Version manuell heruntergeladen und installiert werden.

Dazu den Internet Explorer starten und als Adresse http://www.adobe.de oder direkt http://get.adobe.com/de/flashplayer/ eingeben. Die eventuell angebotenen Optionen wie etwa die zusätzliche Installation des Browser Google Chrome würde ich abwählen, wenn nicht gewünscht. Dann auf den Button „Jetzt herunterladen“ klicken und den Anweisungen folgen, bis der Flash Player installiert ist.
Um die Plug-In-Version zu aktualisieren, starten Sie z.B. den Mozilla Firefox oder den Opera Browser und geben dort die Adresse http://www.adobe.de oder direkt http://get.adobe.com/de/flashplayer/ ein. Die Option „McAfee Security Scan Plus“ würde ich abwählen. Dann auf den Button „Jetzt herunterladen“ klicken und den Anweisungen folgen, bis der Flash Player installiert ist.
Beim Google Chrome Browser ist der Flash Player integriert und wird automatisch durch den Google Chrome Browser aktualisiert.

Flash Player - ActiveX- und Plug-In-Version sind beide aktuell (Stand 23.04.2013).
Abbildung 6: Flash Player - ActiveX- und Plug-In-Version sind beide aktuell (Stand 23.04.2013).

Besonderheiten bei Windows 8

Unter Windows 8 gibt es den Internet Explorer in zwei Versionen, bzw. in zwei Modi. Einmal im Modus „Modern“ (Start über den Kachel-Bildschirm als App) und dann als bekannte Desktopmodus-Version (Aussehen wie die Vorgängerversionen des Internet Explorers unter Win7/Vista/XP).
Beim Internet Explorer in Windows 8 ist der Flash Player direkt integriert und wird über den Windows Update-Mechanismus aktualisiert. Jedoch gibt es zurzeit (Stand 23.04.2013) unterschiedliche Angaben zu den Flash Player-Versionen für Windows 8. Auf der bereits erwähnten Webseite https://www.adobe.com/de/software/flash/about/ ist Version 11.7.700.169 die aktuelle Version, inklusive Windows 8/7/Vista/XP. Klicken Sie unter Windows 8 auf der Webseite auf „Download-Center für Flash Player“ kommen Sie auf die speziell für Windows 8 ausgelegte Adobe-(Hilfe) Webseite. Hier wird die Version 11.6.602.180 als aktuelle Flash Player-Version angegeben, welche auch installiert* ist. Die Versionsangaben sind auch für Windows 7/Vista/XP! Hier ist auch ein Link zu Microsoft für den Flash Player zur manuellen Aktualisierung (Unterschiedliche Links für 32- und 64-bit-Computer) unter Windows 8*. 
Im Programm Flash Player-Einstellungen  (Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Flash Player (32-Bit)) wird unter dem Tab „Erweitert“ nur die Plug-In-Version aufgeführt, wenn eine Version installiert ist. Wird ein alternativer Browser, z.B. der Mozilla Firefox, installiert, wird das Flash Player-Plug-In benötigt. Um die Plug-In-Version zu installieren, gehen Sie bitte wie schon erwähnt zu der Seite http://www.adobe.de oder direkt http://get.adobe.com/de/flashplayer/.

*Durch das Einspielen von automatischen Windows-Updates wurde die Flash Player-Version für den Internet Explorer auch auf die Version 11.7.700.169 aktualisiert! Die Adobe-(Hilfe) Webseite sagt aber immer noch, die Version 11.6.602.180 sei die neueste Version!

Unter Windows 8 ist noch kein Flash Player Plug-In installiert
Abbildung 7: Unter Windows 8 ist noch kein Flash Player Plug-In installiert.

Anzeige unter Windows 8 nach der Installation des Flash Player Plug-In.
Abbildung 8: Anzeige unter Windows 8 nach der Installation des Flash Player Plug-In.

Fazit

Automatismen für das Update z.B. des Adobe Flash Players sind gut. Jedoch sollte man als Benutzer nicht nur darauf vertrauen. Also regelmäßig überprüfen und lieber einmal zu viel, ob beide Versionen des Flash Players aktualisiert wurden. Wenn nicht, muss man selbst Hand anlegen.

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 23.04.2013 Copyright: Dipl.Inform.(FH) Thomas Schulte
Alle Warenzeichen, Produktnamen, Firmennamen bzw. -logos der beschriebenen Programme und Produkte sind das Alleineigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Rechte vorbehalten!

Artikel als pdf-Download

E-Mail-SSL
Block-Ende-WinXP
 
ACHTUNG!!!
08. April 2014

Support-Ende
von Microsoft
Windows XP!

Jetzt handeln...

Lesen Sie hier!
Block_Copyright

(c) Copyright:Dipl.-Inform. (FH) Thomas Schulte, Hamburg, Germany Webmaster: PC-Service Dipl.-Inform.(FH) Thomas Schulte, info@thoschu-online.de, www.thoschu-online.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail